Aktueller Sternhimmel

Aktueller SternhimmelDieses Teilprogramm stellt den aktuell sichtbaren Sternhimmel an Ihrem Beobachtungsort dar. Nach dem Start dieses Programmteils zeichnet das Programm einen Ausschnitt des Sternhimmels in Richtung Süden.

Dargestellt werden die in der Sternbibliothek enthaltenen etwa 1500 mit bloßem Auge sichtbaren Sterne bis zur Größenklasse 5, Sonne, Mond und die Planeten.

Im linken Bildteil finden Sie die Himmelsrichtung Osten, rechts Westen. Die Richtung der Anzeige können Sie unter Darstellung verändern. Alle vier Haupthimmelsrichtungen können Sie in der Mitte des Fensters positionieren. Außerdem sind auch Zwischenwerte des Azimuts am oberen Eingabefeld wählbar, d.h. praktisch können Sie jede Himmelsrichtung auswählen. Klicken Sie mit der Maus links in das Darstellungsfenster und Verschieben die Maus wird die Himmelsrichtung ebenfalls verändert.

Über verschiedene Schalter der Aktionsschalterleiste können eine Vielzahl von Darstellungsmöglichkeiten gewählt werden, u.a. Ein- und Ausschalten der Beschriftung der Sterne mit deren Eigenname, der Sternbilder und deren Hilfslinien, Sternbildgrenzen, Auswahl eines anderen Beobachtungsortes, Darstellung der Ekliptik, Anzeige der aktuellen Position von Sonne, Mond und Planeten …
An aufklappbaren Listen stellen Sie zum einen das Datum zum anderen die Ortszeit ein. Das Programm übernimmt die Änderungen und zeigt sofort den entsprechenden Sternhimmel.

Eine Besonderheit besteht in der Animationsmöglichkeit der Darstellung. Dabei wird der aktuelle Sternhimmel im Laufe der Zeit gezeichnet. Die Geschwindigkeit der Simulation kann zwischen 15 Sekunden und 24 Stunden gewählt werden.
Bei Wahl von 24 Stunden bleibt zum Beispiel die gegebenenfalls sichtbare Sonne im Fenster, bei 23h 56min (Sterntag!) verschieben sich die Sterne natürlich nicht.
Wählen Sie einen Beobachtungsort der Südhalbkugel aus, so wundern Sie sich bitte nicht, dass in Südrichtung keine Sonne zu sehen ist. Auf der Südhalbkugel gehen die Himmelskörper im Osten auf und im Westen unter, erreichen aber ihren Höchststand, die Kulmination, in Richtung Norden!

Klicken Sie in der Darstellung auf einen angezeigten Planeten, den Mond oder die Sonne, so erhalten Sie in einem zusätzlichen Fenster Informationen zu dem Objekt inkl. Daten zur Position, Sichtbarkeit usw.

Bei einem Klick auf einen Stern erhalten Sie für diesen Name und Sternbild, soweit bekannt, die absolute Helligkeit M, die scheinbare Helligkeit m, die Entfernung r in Lichtjahren, die Spektralklasse SKL und die Koordinaten des rotierenden Äquatorsystems Rektaszension α und Deklination δ.

Aktueller Sternhimmel
Statistik
979 Downloads
Starry sky
Statistik
106 Downloads

Download

Dieser Programmteil ist auch als eigenständiges Programm ladbar, entweder in Deutsch oder Englisch.
Dank gilt dabei Frühlingsrolle von der Entwickler-Ecke, der die Übersetzung durchführte.