Fuller-Kalkulator

Fuller-KalkulatorDer Fuller-Kalkulator von George Fuller (London 1877), Professor der Ingenieurwissenschaften am Queen’s College Belfast, war eine besondere Art von Rechenhilfsmittel.
Auszug aus der Bedienungsanleitung:

„Der Fuller-Kalkulator ist ein logarithmischer Rechner. Sein grundlegendes Prinzip ist dasselbe wie das des gewöhnlichen Rechenschiebers, aber er weicht in seiner mechanischen Konstruktion radikal von diesem ab. …
Der FULLER-KALKULATOR kann alle Rechnungen ausführen, die mit MULTIPLIKATION, DIVISION, PROPORTIONEN, PROZENTRECHNUNG und kombinierter Multiplikation und Division zu tun haben und bietet dafür eine Genauigkeit von 1 in 10000. …
OriginalDer Rechner besteht prinzipiell aus einem Zylinder D, etwa 6 Zoll hoch mit 3 Zoll Durchmesser, auf den die 500 Zoll lange logarithmische Rechenskala spiralförmig aufgebracht ist. Dieser gleitet drehbar auf einem inneren Zylinder H, welcher mit einem Griff gehalten wird. Die Einstellungen werden vorgenommen und die Rechnungen ausgeführt durch Verwendung der metallenen Läufer A & B und F, die in der Illustration sichtbar sind.

Da die Genauigkeit eines logarithmischen Rechners, wenn alle anderen Bedingungen gleich sind, direkt proportional zu seiner Länge ist, ist die riesige Überlegenheit dieses Rechners über alle anderen, die nach demselben Prinzip arbeiten, offensichtlich.
Das Instrument wird aufbewahrt in einem Mahagonikasten, der auch als Ständer genutzt wird, um die Mühsal zu ersparen, das Instrument in der Hand zu halten. Erhältlich sind drei verschiedene Modelle. Alle besitzen dieselbe Konstruktion, aber zwei von ihnen tragen zusätzliche Skalen auf dem inneren Zylinder H. …“

In diesem Teilprogramm können Sie eine solche Fuller-Rechenwalze testen.

Gerechnet wird durch die Bewegung des großen Zeigers und der Skala – im Original ein Zylinder. Der kleine Zeiger ist fest. Dabei wird hier der Zylinder des Kalkulators auf die Ebene aufgerollt.

Den beweglichen gelben Zeiger verschieben Sie, indem Sie auf die gelbe Fläche klicken und bei festgehaltener Maustaste die Maus verschieben.
Die Skala verschieben Sie durch Anklicken eines Punktes der weißen Skala.

Multiplikation:
Bringen Sie die 1 der Skala zum festen Zeiger. Stellen Sie den beweglichen Zeiger auf den ersten Faktor.
Bringen Sie den zweiten Faktor zum festen Zeiger. Lesen Sie an dem beweglichen Zeiger das Produkt ab.

Division:
Bringen Sie den Divisor zum festen Zeiger. Stellen Sie den beweglichen Zeiger auf den Dividenden.
Bringen Sie die 1 zum festen Zeiger. Lesen Sie an dem beweglichen Zeiger den Quotienten ab.