Mondphasenkalender

MondphasenkalenderAls Mondphasen bezeichnet man die wechselnden Lichtgestalten des Mondes durch die Lageänderung seiner Tag-Nacht-Grenze relativ zur Erde während seines Erdumlaufes. Ein Kalender, der die Mondphasen in einem Monat darstellt, ist ein Mondphasenkalender.

Man unterscheidet vier Hauptphasen

  • Neumond (Mond vor der Sonne)
  • Erstes Viertel (rechte Mondhälfte beleuchtet)
  • Vollmond (Erde zwischen Mond und Sonne)
  • Letztes Viertel (linke Hälfte beleuchtet)

Die ganz schmalen Mondsicheln bezeichnet man als Neulicht und Altlicht. Mit dem ersten Neulicht beginnt im islamischen Kalender ein neuer Monat. Ein Blue Moon ist im englischen Sprachraum die Bezeichnung für einen seltenen, zweiten Vollmond innerhalb eines Monats.

Mondphasen2016 sind die Hauptmondphasen am:
Vollmond … 24.1., 22.2., 23.3., 22.4., 21.5., 20.6., 19.7., 18.8., 16.9., 16.10., 14.11. und 14.12.
Neumond … 10.1., 8.2., 9.3., 7.4., 6.5., 5.6., 4.7., 2.8., 1.9., 1.10., 30.10., 29.11. und 29.12.

Mondphasenkalender
Statistik
274 Downloads
Календарь фаз Луны
Cтатистика
41 Downloads

Download

Dieses Teilprogramm kann wieder als Einzelprogramm geladen werden, entweder in Deutsch oder Russisch.
Im Programmteil wählt man den jeweiligen Monat aus, für den der entsprechende Mondphasenkalender angezeigt wird.

Blue Moon

Unter einem Blue Moon, engl. blauer Mond, versteht man meist einen zweiten Vollmond innerhalb eines Monats. Ursprünglich wurde jedoch damit der dritte Vollmond innerhalb einer Jahreszeit mit vier Vollmonden bezeichnet.
1528 wurde der Blue Moon erstmals in dem Werk „Rede Me and Be Not Wroth“ erwähnt:

„Yf they say the mone is blewe
We must believe that it is true.“

Zu dieser Zeit wurden die Vollmonde eines Quartals als erster, zweiter und letzter Vollmond gezählt. Da der synodische Monat (rund 29,5 Tage) vom Kalendermonat abweicht, ist es möglich, dass in einer Jahreszeit vier Vollmonde auftreten. Im „Maine Farmers‘ Almanac“ von 1819 wurde dieser 3.Vollmond als Blue Moon erwähnt.
Für Chemnitz tritt in den nächsten Jahr ein solcher Blue Moon ein:

21.05.2016, 22:15 18.05.2019, 22:11 22.08.2021, 13:04
19.08.2024, 19:25 12.05.2025, 17:57 26.10.2026, 5:13
20.05.2027, 11:59 07.06.2028, 7:09 24.08.2029, 2:53

1946 gab der Astronom James Hugh Pruett (1886–1955) eine abweichende zweite Definition. Seit dieser Zeit wird der 2.Vollmond im Kalendermonat als Blue Moon bezeichnet.
In 100 Jahren tritt rund 41 Mal ein derartiger Blue Moon ein. Interessant ist, dass 1999, 2018 und 2037 im Februar kein Vollmond eintritt, dafür sowohl im vorangehenden Januar als auch im nachfolgenden März ein Blue Moon zu verzeichnen ist.
Für Chemnitz tritt in den nächsten Jahr ein solcher Blue Moon ein:

31.1.2018, 14:28 31.3.2018, 13:37 31.10.2020, 15:50
31.8.2023, 2:36 31.5.2026, 9:45 31.12.2028, 17:49
30.9.2031, 19:58 31.7.2034, 6:54 31.1.2037, 15:05

Der Eintritt der verschiedenen Blue Moons ist im Lexikon von „Mathematik alpha“ berechenbar.

Blue Moon
Statistik
28 Downloads

Download

Dieser Programmteil zur Berechnung der Daten eines Blue Moons kann hier auch als Einzelprogramm geladen werden.