Polarkoordinatenkurven

PolarkoordinatenkurvenMathematische Kurven können auch mithilfe von Polarkoordinaten beschrieben werden. In diesem Teilprogramm können Sie in Polarkoordinaten definierte Kurven in einem Polarkoordinatengitter zeichnen lassen.

Tragen Sie dazu unter Polarkoordinaten die Kurvengleichung ein. Für den Winkel ist dabei die Variable W zu benutzen.
Mit dem Bezeichner P können Sie einen Parameter festlegen, der u.a. in der Simulation verändert werden kann.
Den Definitionsbereich des Winkels sowie die Größe des Parameters P können Sie ebenfalls eingeben.

Betätigen Sie nun den Schalter Darstellung, zeichnet das Programm die Kurve in ein Polarkoordinatensystem ein.
Mit Simulation können Sie den Parameter P kontinuierlich verändern; Änderung unter Δ einstellen; die Kurve wird dabei sofort gezeichnet.
In der linken unteren Liste finden Sie vordefinierte mathematische Kurven. Diese Kurvenbibliothek können Sie im Teilprogramm „Mathematische Kurven“ verändern.