Langarithmetik

Wählen Sie dieses Teilprogramm, rufen Sie einen externen Programmteil auf, das einen einfachen Rechner für überlange ganze Zahlen, eine Langarithmetik, enthält.

Dieser Rechner gibt Ihnen die Möglichkeit, natürliche Zahlen bis 5000 Ziffern Länge zu verknüpfen.
Die Eingabe der Zahlen erfolgt in die Felder a = und b = direkt über die Tastatur. Als Operationen können Sie wählen:

Schalter Wirkung
+ Addition
Subtraktion
* Multiplikation
: / Ganzzahlige Division (div)
mod Restbestimmung bei ganzzahliger Division
a^b Potenzbildung
ggT Berechnung des größten gemeinsamen Teilers
kgV Berechnung des kleinsten gemeinsamen Vielfachen
a! Fakultät (bis a=1775)
a# Primzahlprodukt aller Primzahlen < a , maximal a = 10000
Quadratbildung
ganzzahliger Teil der Quadratwurzel

Das Ergebnis können Sie mit den Schalter Ergebnis nach a und Ergebnis nach b zum Weiterrechnen in die Operanden a und b kopieren.

Folgende Einschränkungen sind hierbei zu beachten:

  • Der Rechner arbeitet ausschließlich mit positiven Zahlen.
  • Alle Eingaben oder Ergebnisse, die kleiner Null oder nicht ausführbar sind (Division durch Null) oder mehr als 5000 Ziffern haben, werden mit der Meldung Überlauf quittiert.

Über die Menüpunkte Kopieren und Einfügen haben Sie die Möglichkeit, Ihr Ergebnis über die Zwischenablage in andere Programme einzufügen bzw. eine als String in der Zwischenablage vorliegende Zahl als Operand a zu benutzen.
Zusätzlich können Sie neben dem Dezimalsystem auch in einem anderen Stellenwertsystem von der Basis 2 (Dualsystem) bis zur Basis 36 rechnen. Stellen Sie dazu eine andere Basis ein.
Ab einer Basis 11 gilt die allgemeine Vereinbarung Wert 10 = Ziffer ‚A‘, Wert 11 = Ziffer ‚B‘ …

Langarithmetik

Download

Der Langzahlrechner kann auch als eigenständiges Programm geladen werden.